Fox-Glacier ( Fox-Gletscher )


Fox-Glacier (53kB)

Der Fox-Gletscher ( Fox-Glacier ) liegt ebenso wie der Franz-Josef-Gletscher an der West-Küste der Süd-Insel. Die Gletscher-Zungen beider Gletscher sind sehr küstennah und liegen fast auf Meeres-Höhe ! Der Fox-Gletscher ist auf viele Arten besichtigbar ( Gletscher-Wandererung / Überfliegen des Gletschers , auch mit Landung und Gletscher-Wanderung ... ) Ich habe an einer vierstündigen Gletscher-Begehung teilgenommen und kann dies nur empfehlen. Nur so kann man die bizarren Formen aus der Nähe begutachten. Die für das 'Glacier-Hiking' notwendige Ausrüstung ( Nagel-Schuhe / Stock / Eis-Krallen ... ) bekommt man bei einer geführten Begehung gestellt, alleine sollte der Gletscher nicht erkundet werden ! In den letzten Jahren 'wuchs' der Gletscher um ca 2 km pro Jahr talwärts !

Gletscher-Spalte (49kB)

Ganz in der Nähe des Fox-Glacier befindet sich Lake Matheson, auch Mirror-Lake ( Spiegel-See ) genannt, da sich in ihm bei Windstille Mt. Tasman ( 3498m) und der höchste Berg Neuseelands - der Mt. Cook mit 3764m - spiegeln.

Lake Matheson (47kB)

Zurück zur Neu-Seeland-Übersicht



Lake Wanaka


Lake Wanaka liegt ungefähr 100 - 150 km nördlich von Neuseelands 'Action-Zentrum' Queenstown. Aufgrund dessen lassen viele Neuseeland-Reisende Wanaka links liegen und wissen nicht, was ihnen dabei entgeht. Rund um den wunderschönen Lake Wanaka lassen sich sehr viele ( auch mehrtägige ) Wanderungen unternehmen, und wer das Abenteuer liebt, kann auch hier Jet-Boaten, Gleitschirm-Fliegen und Tandem-Sky-Diven. Für die 'normalen' Outdoor-Fans bietet sich Kajak-Fahren oder Surfen am Lake Wanaka und Mountain-Biking in den umliegenden Bergen an.
Auch lädt ca. 1 km ausserhalb Wanakas ein drei-dimensionaler Irrgarten, Stuart Landsborough's 'Puzzling World' zu einem Besuch ein. Dabei sollte man auf jeden Fall auch noch die Holographie-Halle und das schiefe Haus 'mitnehmen', man glaubt kaum wie leicht sich die menschlichen Sinne täuschen lassen !
In Wanaka kann ich den Backpacker : Wanaka Bakpaka sehr guten Gewissens weiterempfehlen, das Haus ist ein wenig ausserhalb ( ca 500m ) und bietet bei einer sehr schönen Lage Blick über den See.
Die Betreiber sind sehr freundlich und helfen die Outdoor-Aktivitäten zu planen, auch kann man dort MTB oder Kajak ausleihen.
Die Atmosphäre beim Frühstück am Sonntag-Morgen mit klassischer Musik ( sonst Pop/Rock/Jazz ... ) werde ich sicherlich nicht so schnell vergessen.

Lake Wanaka (74kB) Lake Wanaka (84kB)

Zurück zur Neuseeland-Übersicht

Dunedin


Obwohl ich leider keine Bilder von Dunedin habe, wollte ich an dieser Stelle doch auf die einmalige Kolonie von Gelb-Augen-Pinguinen hinweisen. Die Gelb-Augen-Pinguine ( Yellow-Eyed-Penguine ) sind die seltensten Pinguine der Welt, es gibt nur noch ca. 2000 davon auf der Erde. Die Kolonie besteht aus ca. 100-150 Pinguinen und durch ein Tunnel und Tarn-Netz-System kommt man ohne die Pinguine weiter zu stören sehr nah an ihre Behausungen und Brutplätze hin.
Einen Besuch dort sollte man nicht versäumen !
Zurück zur Neuseeland-Übersicht

Kaikoura


Kaikoura ist vor allem bekannt wegen seiner phantastischen Möglichkeiten Wale und Delphine zu beobachten. Früher wurden dort ( bis 1964 ) Wale mit Harpunen erlegt, heute wird versucht, einen sanften Tourismus zu pflegen und die Wale eben aus einiger Entfernung zu beobachten.
Inwieweit dies Auswirkungen auf die Wale hat, ist sicherlich strittig, bei den Möglichkeiten mit Delphinen zu schwimmen und sie zu beobachten bin ich mir zumindest sicher, daß die Delphine ebenso Interesse an den Menschen bekunden wie wir an Ihnen.
Es ist faszinierend zu beobachten wie eine ganze Delphin-Kolonie auf das Boot zusteuert und es eine Weile des Weges begleitet und dabei die Menschen an Bord mit ständigen Kapriolen überraschen.

Tauchender Wal (65kB) Springende Delphine (70kB)

In Kaikoura gibt es auch sehr schöne Wanderungen, so ist der Peninsula Walkway (Halbinsel-Wanderweg) zu nennen, bei Ebbe bekommt man hier Seehund-Kolonien zu sehen, aber auch der Cliff-Top-Walk ist mit seiner Landschaft sehr sehenswert.
Küste von Kaikoura (65kB)


Zurück zur Neuseeland-Übersicht



guestbook Eintrag in Jogi's Gäste-Buch
mail Kommentare, Sonstiges an jogi@kuenstner.de
mainZurueck zu Jogi's Homepage